Archiv der Kategorie: bisherige Aktionen / Meldungen

Neuer Vorstand gewählt

Schon vor der Mitgliederversammlung war klar, dass sich im Vorstand des Fördervereins Veränderungen anbahnten: die langjährige Vorsitzende, Renate Schörghofer und eine ihrer beiden Stellvertreterinnen, Julia Hort-Neuheuser, wollten sich nicht für eine erneute Kandidatur zur Verfügung stellen.

Sowohl die Schulleitung wie auch die verbleibenden Vorstandsmitglieder dankten den beiden sehr herzlich für ihren jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz zum Wohle der Schule und des Fördervereins.

Als neue Vorsitzende des Vereins wurde von der Mitgliederversammlung Anne-Kathrin Dziadeck gewählt. Auch sie war bisher Stellvertreterin, ist  mit den Vorgängen und Strukturen in der Schule und im Förderverein vertraut  und will an die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre anknüpfen.

Neu im Team sind Tatjana Colsman und René Hüllen als neue Stellvertreter. Sie haben wichtige Aufgaben in der Mitgliederverwaltung und Öffentlichkeitsarbeit übernommen und sich in den ersten Vorstandssitzungen bereits mit vielen guten und neuen Ideen eingebracht.

Vorstand neu2

v.l.n.r. Fr. Sanio, Fr. Michauk, Fr. Burgwinkel, Hr. Hüllen, Fr. Dziadeck, Fr. Colsman, Hr. Lührs, Fr. Nolden

Auch weiterhin freut sich der Vorstand über Angebote aktiver Mitarbeit aus der Mitgliederschaft und ist  jederzeit über die Emailadresse des Vereins erreichbar!

Langjährige Vorstandsmitglieder verabschieden sich

Turnusmäßig alle 2 Jahre wird der Vorstand des Fördervereins auf der Hauptversammlung gewählt.

Die diesjährige Hauptversammlung hatte leider auch die Verabschiedung von Teilen des bisherigen Vorstandes auf der Agenda. Die langjährige Vorsitzende Frau Schörghofer als auch die langjährige Stellvertreterin Frau Hort-Neuheuser standen aufgrund des Abitur-bedingten Ausscheiden ihrer Kinder nicht mehr zur Wahl. Für die sehr engagierte und trotzdem jederzeit gelassene Unterstützung im Dienste unserer Kinder sei an dieser Stelle nochmals herzlichst gedankt!

 

Herbstfest 2016 mit
“EinStein für die Zukunft”

“Physik praktisch erlebbar machen” ist das Motto unter dem die überfällige Modernisierung des Physiksaales steht. Genau das konnte man auf dem Stand des Albertus-Magnus-Gymnasium auf dem diesjährigen Herbstfest des IBH (Interessengemeinschaft Bensberger Handel e.V. ), das am 24./25. September stattfand, erfahren. Spannende physikalische Experimente wurden von Schülern und Lehrern des AMG vorgestellt. Die Experimente waren so gestaltet, dass sie auch mitgenommen werden konnten. Natürlich war der Förderverein auch mit von der Partie und bot Teile des inzwischen abgebauten Physiksaales aus den 1960er Jahren zum Verkauf an. Viele Generationen von Schülerinnen und Schülern hatten sich auf den massiven Hörsaal-Tischen mit mehr oder weniger sinnhaften Sprüchen verewigt. Und so gab es tatsächlich das ein oder andere “das ist mein Stück, das muß ich haben!!!” bei der Durchsicht der Holzteile. Die Nachfrage war so groß, dass am Tag 2 noch nachgesägt werden mußte.

Wer das Herbstfest verpasst und Interesse an den Holzstücken oder einer 3er-Sitzbank hat, kann die nächste Gelegenheit auf der Benefiz-Veranstaltung am 4.11.2016 nutzen oder sich unter foerderverein@amg-bensberg.de direkt beim Förderverein melden.

(Mehr zum Herbstfest gibt es unter dem folgenden Link zu erfahren:
http://www.bensbergentdecken.de/bensberger-herbstfest-am-24-und-25-september-2016/)